Dienstag, 26. Oktober 2021

Demokratie ?

 

Demokratie in DEUTSCHLAND - ja,

es fragt sich nur für wen ?


Der neue Bundestag: Das angeblich "mächtigste Parlament der Welt" ist ein zahnloser Tiger


           Konstituierende Sitzung des Bundestages, 26. Oktober 2021


Meine Meinung zum Ablauf der konstituierenden Sitzung des Bundestag, 26.10.2021:


Am 26. September 2021 fand die Wahl für einen neuen Bundestag bzw. dann einen neuen Bundeskanzler(in ) statt.

Sie fand als freie und demokratische Wahl in DEUTSCHLAND statt.

Demokratisch empfand ich sie , weil viele Parteien

                         unterschiedlichster 

Interessen zur Wahl sich stellten.

Durch die Millionen von Wählerstimmen konnten einige Parteien den Einzug in das deutsche Parlament schaffen.

Für mich war dann aber unverständlich und damit undemokratisch 

die Wahl eines Vizepräsidenten dem jeder Partei im Bundestag zu steht. Eine Partei konnte diese Anspruch nicht durchsetzen, weil  andere Parteien dagegen stimmten.

( auf einer sogenannte Geschäftsordnung gestützt ? ) 

Damit wurden aber die Realitäten der freien und demokratischen Wahl am 26. September 2021 automatisch annulliert - entgegen der Wählerstimmen !


Zu meiner Demokratievorstellung gehört auch, dass ein gewählter Bundeskanzler in DEUTSCHLAND folgende Rechte und Pflichten hat.

1. Er kann die Wahl annehmen

2. Er kann von sich aus wieder zurücktreten.

3. Er kann auch wieder vom Volk, vertreten durch das Parlament, wieder abgewählt werden.

4. Er darf nur für 4 Jahre im Amt bleiben.

(Ausnahmen müssen durch das Volk ,vertreten durch das Parlament, extra entschieden werden ! )


Diese Forderungen sind deshalb notwendig, weil auch die Bürger in DEUTSCHLAND sich jeden Tag im Beruf, in der Familie, im Studium usw. immer wieder auf´s NEUE  bewähren müssen.




Der Umweltschutz

 

Gastgeber der Klimakonferenz sieht schwierige

 Verhandlungen

        "Man hat kaum noch Zeit" 

 

Klimakonferenz: Gastgeber erwartet schwierige Gespräche



























Die Staaten der Welt stehen vor schwierigen Verhandlungen, sagt der Gastgeber der Klimakonferenz in Schottland. Bei der vorherigen Konferenz in Paris seien viele Fragen offen geblieben.


Meine Hinweise dazu:

K l i m a s c h u t z  ist 
U m w e l t s c h u t z  !



< Der Umweltschutz > fängt erst


einmal in den KÖPFEN


der Menschen an.


Sie müssen verstehen, dass das LEBEN auf unserer Erde ständig bekleidet ist durch ein adäquates Verhältnis zwischen  


     G e b e n   und    N e h m e n !

  


Heute ist das NEHMEN größer geworden als das GEBEN!


Dies ist wider des Verhältnissen zwischen 


               MENSCH     und          NATUR 


auf unserem        

                         PLANETEN    < ERDE > .


Deshalb ist ein sofortiges 


                           UMDENKEN 


und entsprechendes 


                             HANDELN 


                       aller 


Menschen notwendig.

Montag, 25. Oktober 2021

Der Handel

Ultimatum: Wenn Moldawien seine Schulden nicht zahlt, liefert Gazprom ab Dezember kein Gas mehr

In Moldawien ist das Gas knapp, seit ein alter Liefervertrag mit Gazprom ausgelaufen und ein neuer noch nicht verhandelt ist. Gazprom fordert zunächst die Begleichung alter Schulden. Moldawien hält das für eine unfaire Bedingung. Ohne neuen Vertrag könnte die Belieferung im Dezember enden.

   



Nachdem die Versuche scheiterten, den langfristigen Gasliefervertrag zwischen Russland und dem unter Gasknappheit leidenden Moldawien zu erneuern, hat Gazprom erklärt, die Lieferungen im nächsten Monat einzustellen, wenn Chisinau seine Schulden nicht zahlt. Die moldawische Regierung habe die Gasversorgungskrise, in der sich das Land jetzt befindet, selbst geschaffen, so Gazprom. Die Schulden Moldawiens belaufen sich inzwischen auf 709 Millionen US-Dollar.


Mein Kommentar:

Der HANDEL zwischen den Menschen ist schon uralt.

Der erste Handel war ein     W a r e n h a n d e l 

Also eine Austausch    < WARE gegen WARE >.

Danach erfolgte sozusagen als  Äquivalent der Austausch GELD gegen WARE.

( Es gab auch einen MENSCHENHANDEL ! )

Heute ist es im Internetkauf schon so, das man erst Bezahlen muss und dann erhält man die Ware.


Warum sollte es nicht möglich sein, dass MOLTAVIEN mit  einer anderen annehmbare GEGENLEISTUNG  als GELD sozusagen als als Äquivalent  an   

 RUSSLAND   ( Gazprom ! )

b e z a h l t ?



Donnerstag, 21. Oktober 2021

Kurzsichtiger Blickwinkel

Ein kurzsichtiger Blickwinkel in der POLITIK kann fatale Folgen auslösen:


"Nicht erpressen lassen" – Baerbock gegen Betriebserlaubnis für Nord Stream 2 


Die gescheiterte grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock spricht sich gegen die Inbetriebnahme der Pipeline Nord Stream 2 aus. Moskau spiele ein "Pokerspiel", so die Grünen-Politikerin. Währenddessen zeigt sich der russische Botschafter in Berlin zuversichtlich.


   

Annalena Baerbock am 17. Oktober 2021 in Berlin während eines Führungsrates ihrer Partei inmitten von Sondierungsgesprächen zur Bildung einer Koalition.


Mein Kommentar:

Grundsätzlich gilt heute erst recht für DEUTSCHLAND.

Nur eine starke 

                                 Ö k o n o m e n i e  

kann dann auch für eine starke 

                                     Ö k o l o g i e 

die Voraussetzungen schaffen!

                  Die Umkehrung gilt jedoch nicht !


Diesbezüglich möchte ich mich auch zum Ausstieg aus der Atomenergie in DEUTSCHLAND äußern.

Momentan war dieser Schritt notwendig und richtig.

Man darf aber diese Energieform nicht verteufeln und aus den Augen lassen.

Ich meine damit, dass die Forschung zur dieser Energiegewinnung weiter vorangetrieben werden muss mit dem Ziel eine sichere Kernspaltung zu entwickeln.

Gerade DEUTSCHLAND, als rohstoffarmes Land, muss sich alle Möglichkeiten offen halten.

Das selbe gilt auch für den Kohleausstieg !


Verheerend für           DEUTSCHLAND 

wäre durch eine 

                             POLITIK der KONFRONTATION 

diese Probleme bewältigen zu wollen.


Samstag, 16. Oktober 2021

Nicole

 Die Schlagersängerin NICOLE


     

   

Kürzlich konnte ich im deutschen Fernsehen eine Sendung über  ihr bisheriges Leben und musikalisches Schaffen sehen. 

Als  Fan freute ich mich darüber.

Doch leider vermisste ich zwei mir bekannte Lieder mit großem inhaltlichen Aussagen.

Deshalb möchte ich hier diese beiden Lieder,

die auch auf meiner Heimseite als Video

                    < Unwissenheit entmachtet > 

                             ( Der Friedensengel ) 

veröffentlich habe, als Ergänzung hinzufügen.


1. Ein leises Lied:

     



   2. Mehr als ein bisschen Frieden:







Meine Meinung:

Eigentlich schade für eine so lange Sendung im FS !

Meine Erkenntnis:

"Ein bisschen Frieden" bedeutet  auch  " Ein bisschen Krieg" !

Bei dem heutigen Waffenarsenal in der WELT kann das aber bedeuten, dass wieder Millionen oder sogar Milliarden Menschen  
                    < in das Gras beißen müssen ! >
 


Dienstag, 12. Oktober 2021

Das Grundübel der Menschheit...

Das Grundübel der Menschheit weltweit auch im 21. Jahrhundert


In seiner Botschaft an die neu gewählte Staatsduma hat Präsident Wladimir Putin das niedrige Einkommen der russischen Bürger als Hauptfeind des Staates bezeichnet. Es stelle eine Bedrohung für die stabile Entwicklung dar und wirke sich negativ auf die demografische Situation aus.


    



"Unser Land, und damit auch wir, steht vor vielen Herausforderungen. Ich betone noch einmal, dass unser Hauptfeind das niedrige Einkommen unserer Bürger, von Millionen unserer Menschen, ist."


Meine Meinung:

Dieses von Putin angesprochene Problem ist ein weltweites Dilemma.

Ich glaube, dass die Menschen noch lange Zeit brauchen werden hier generell eine     

                             B e f r i e d u n g     

 zu finden .

Die heutige Kommunikation im...

 Die heutige Kommunikation im Internet:


   


Hinweis: Diese Video`s sind nicht verfügbar !


                                usw.


Auf einer Web-Seite habe ich über 10 solcher Informationen erhalten.


Und auf meiner Heimseite diese:

 Die könnten auch meine Worte sein ! 


Aktuelle Rede von Dr. Dietmar Bartsch (Linke ) im Bundestag zum Afghanistan Krieg:

 


 

                                     und

   

                                    und
  
                                      
                                    und
   
    

                                    und



                                    und

        


                                    und

        


                                   und

         


                                    und



                                    und

       

       

                                     und

         


                                    und

        


                                     und

            


       


Ohne  Kommentar !